02. Februar 2017

Drittes Treffen der Expertengruppe „New Pact for Europe“

Drittes Treffen der Expertengruppe „New Pact for Europe“

Das Jacques Delors Institut Berlin hat Oliver Gnad in die 25-köpfige nationale Expertengruppe der europaweiten Initiative „New Pact for Europe“ berufen. Bis zum kommenden Frühjahr wird der „New Pact for Europe“ Schnittmengen und Fallstricke in der Kooperation der zehn beteiligten EU-Länder aufzeigen und auf dieser Basis neue Ideen für die Zukunft der Europäischen Integration in konkreten Politikfeldern entwickeln (u.a. Migration, Sicherheit, Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion).

Das Projekt wurde 2013 von einem paneuropäischen Konsortium an Stiftungen (u.a. Bertelsmann Stiftung, BMW Stiftung Herbert Quandt, King Baudouin Stiftung, Gulbenkian Stiftung) initiiert; es betreut den europäischen Prozess. Das Jacques Delors Institut Berlin verantwortet den Prozess in Deutschland.

Die deutsche Expertengruppe ist erstmalig am 5. Juli 2016 in Berlin zusammengetreten. Das erste transnationale Treffen der deutschen und slowakischen Expertengruppen fand vom 27.-28. Oktober 2016 in Bratislava statt. Das nächste Treffen der deutschen Expertengruppe wird vom 23.-24. Januar 2017 in Berlin stattfinden.


New Pact for Europe