26. Oktober 2018

Europäische Sicherheit im Jahr 2030

Europäische Sicherheit im Jahr 2030

In dem Szenario-Workshop 24. und 25. Oktober 2018 stellt das Dahrendorf Forum das Thema „Europäische Sicherheit im Jahr 2030“ in den Mittelpunkt. Unter der methodischen Führung des Bureaus für Zeitgeschehen konstruierten 23 Experten aus 11 Ländern – darunter 8 EU-Mitgliedstaaten, die Vereinigten Staaten, Russland und Katar – mögliche Zukunftsbilder für die Europäische Union.

Die insgesamt fünf entworfenen Szenarien vermitteln ein Verständnis davon, wie die identifizierten Schlüsselfaktoren und die bislang noch „schwachen Signale“ die europäische Sicherheitsarchitektur bis 2030 beeinflussen können. Als hoch-konsistente Zukunftsnarrative bilden die Szenarien eine Grundlage, die politischen Entscheidungsträgern eine antizipative Regierungsführung ermöglicht.

Die Ergebnisse des Workshops werden in Kürze zur Verfügung gestellt.

Beitragsbild: CC BY-NC-ND 2.0, European Parliament.